Aktuelles

Geplante Veranstaltungen 2017

Information zur Jahrestagung

 

Liebe Mitglieder und Freunde der EGB!

 

Unsere diesjährige, vom 10. bis 12. November in Heilbad Heiligenstadt stattfindende, in Kooperation mit der „Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen“ veranstaltete Jahrestagung wird unter dem Thema stehen:

Die Reformation und ihr Erbe in Polen, Ungarn und den baltischen Ländern:

Die evangelischen Kirchen zwischen Selbstbehauptung, Dominanz und religiöser Toleranz

 

Das im Jahr des Reformationsjubiläums gewählte Tagungsthema wird die Jahrhunderte zurückliegenden Ereignisse nur zum Ausgangspunkt nehmen, um vor allem nach den Folgen für die jüngere europäische Geschichte bis hin zu den in die Gegenwart reichenden Prägungen für Staat und Gesellschaft zu fragen. Schon die Jahrestagung im Jahre 2015 hatte ja gezeigt, wie eine geschichtliche Perspektive, die auf das multiethnische und gemischtreligiöse Zusammenleben in städtischen Zentren früherer Zeiten ausgerichtet ist, zugleich auf-schlussreiche Bezüge zur aktuellen Lage gestattet.

 

Bei der Auswahl der Länder, denen wir unsere Aufmerksamkeit widmen wollen, haben wir uns auch von den Zielen unserer beiden in diesem Jahr unternommen Studien- und Begegnungsreisen leiten lassen, die nach Polen und Ungarn führten.

 

Einer guten alten Tradition folgend haben wir uns mit Erfolg bemüht, auch Referenten aus dem Ausland zu gewinnen.                    

Herzliche Grüße

 

Ernst-Walter Warnecke

        (Vorsitzender)   



Der oben stehende, mit einem Klick zu vergrößernde Flyer kann heruntergeladen werden:

Download
Jahrestagung.Flyer(2017).pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.1 KB

Auszug aus dem Infobrief 2017:

Liebe Mitglieder und Freunde der EGB!

 

Drei gelungene Veranstaltungen – zwei Studien- und Begegnungsreisen und unsere Jahrestagung – haben der Tätigkeit unseres Vereins im Jahre 2016 Auftrieb gegeben. Hatten in der näheren Vergangenheit die Jahrestagungen auch in kontinuierlicher Abfolge stattfinden können, war das Angebot der Studien- und Begegnungsreisen in den vorangegangenen zwei Jahren doch nicht in dem Maße angenommen worden, wie der Vorstand sich das bei seinen Planungen vorgestellt und gewünscht hatte.

 

Im Jahre 2016 hat unsere Gesellschaft erstmalig eine Reise nach Sibirien unternommen, die großen Anklang gefunden hat. Ein ausführlicher Bericht über die Fahrt findet sich auf dieser Homepage unter "Aus unserer Arbeit - Begegnungen". Ein eher nahes Ziel ist mit der nach Bromberg/Bydgoszcz führenden Begegnungsreise gewählt worden. Die wenigen Tage in der Stadt und den Besuchsorten in ihrer Umgebung haben die Teilnehmer als intensiv erlebte, gewinnbringende Zeit empfunden. Einige Wahrnehmungen hält der Info-Brief 2017 auf Seite 3 fest, der unten als pdf-Datei zum download eingestellt ist.

Unseren im Jahre 2017 geplanten Reisen und der vorgesehenen Jahrestagung sind eine ebenso interessierte Aufnahme und ein gleichermaßen guter Verlauf zu wünschen wie den Projekten des Jahres 2016.

 

Ernst-Walter Warnecke

        (Vorsitzender)